fallback-image

Bitcoin Mining Software: BFGMiner unter den Besten

Bitcoin-Mining ist ein lukratives, aber schwieriges Unterfangen, das mit dem Aufkommen verschiedener Kryptowährungen außerordentlich populär geworden ist. Obwohl Bitcoin das größte und wertvollste digitale Asset ist, das abgebaut werden kann, benötigen es auch andere Kryptowährungen wie Litecoin .

Obwohl das allgemeine Protokoll von Bitcoin besagt, dass jeder die Kryptowährung abbauen kann, sind die Kosten für Strom und die verwendeten Geräte und Software leider hoch. Der Prozess ist auch äußerst wettbewerbsfähig. Aus diesem Grund wird die für den Prozess verwendete Bitcoin-Mining-Hardware und -Software kontinuierlich weiterentwickelt, um den Minenarbeitern die Arbeit zu erleichtern. Mit dem Mining sind mehrere beliebte Geräte verbunden, z. B. ASICs und GPUs, deren Software-Gegenstücke jedoch häufig übersehen werden.

Die Hauptfunktion dieser Softwareprogramme besteht darin, die Algorithmen auszuführen, mit denen Bergleute die für den Bergbau erforderlichen komplexen Rätsel lösen können. Während es mehrere großartige gibt, ist BFGMiner eine der besten und beliebtesten Mining-Software. Um vollständig zu verstehen, wie BFGMiner funktioniert, ist es wichtig zu verstehen, was Bitcoin-Mining ist und wie genau es durchgeführt wird.

Was ist Bitcoin Mining?

Bitcoin-Mining ist ein Mechanismus, der verwendet wird, um neue Bitcoin-Transaktionen zu bestätigen und neue BTC durch Belohnungen, die Bergleute hier erhalten, in das Netzwerk einzuführen. Durch das Mining werden bestimmte Benutzergruppen auch dazu angeregt, die Sicherheit des Systems zu gewährleisten.

Die Technologie, die Bitcoin antreibt , wird als Blockchain bezeichnet , ein dezentrales Hauptbuch, das die Aufzeichnungen aller Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk enthält. Wie der Name schon sagt, besteht eine Blockchain aus einer „Kette von Blöcken“, die als Stapel für die in das Hauptbuch eingegebenen Transaktionen dienen. Um dieses Ledger zu aktualisieren, müssen neue Blöcke mit neuen Transaktionen an die vorhandene Blockchain angehängt werden.

Dieser Prozess stellt sicher, dass diese Transaktionen bestätigt werden und ausstehende Zahlungen ausgeführt werden. Die Idee hinter dieser Technologie ist es, ein vertrauenswürdiges, erlaubnisloses, transparentes Wertesystem zu gewährleisten, das von zentralen Behörden unabhängig ist. Damit ein System jedoch wirklich vertrauenswürdig und transparent ist, müssen seine Benutzer überprüfen können, ob tatsächlich Transaktionen stattgefunden haben.

Sie müssen auch die Hinzufügungen und Abzüge zu den Salden der Knoten im Netzwerk genau berücksichtigen.

Bitcoin

Um dies sicherzustellen, findet auf jedem einzelnen Knoten ein Konsens statt, egal wie viele es gibt

Wenn jeder Knoten vereinbart hat, welche Version der Blockchain korrekt ist, wird diese Version an die vorhandene Kopie angehängt, über die jeder Benutzer verfügt.

Dies mag etwas komplex und sogar verwirrend erscheinen, da in einem kleinen Netzwerk zwar leicht ein Konsens erzielt werden kann, in einem Netzwerk mit fast 10.000 aktiven Knoten zu einem bestimmten Zeitpunkt jedoch nahezu unmöglich klingt . Glücklicherweise gibt es ein Konsensprotokoll, das als Proof-of-Work-Mechanismus bekannt ist und eine genaue Validierung von Transaktionen gewährleistet. Hier kommen Bergleute ins Spiel.

Diese Form des Konsenses soll absichtlich schwierig sein, um die Anzahl der Blöcke zu stabilisieren, die täglich zur Blockchain hinzugefügt werden. Jeder Block muss den Arbeitsnachweis enthalten, der von anderen Knoten im Bitcoin-Netzwerk überprüft wurde, bevor er validiert werden kann.

admin

Related Posts

fallback-image

Deribición: Bitcoin podría alcanzar los 36.000 dólares a finales de año

fallback-image

Analisi tecnica Bitcoin: Perché le possibilità di BTC/USD di raggiungere i 12.000 dollari sono di nuovo in crescita?

fallback-image

Blockchain Bites: Binnen de kosmos, Bitcoin bij $200B, DeFi Surges

fallback-image

Le prix de la BTC pourrait bientôt exploser, alors que le prix du jeton DeFi grimpe