fallback-image

Der Preisverfall bei Bitcoin, Ethereum und Bitcoin Cash ist die Verantwortung der Wale?

Der Preis von Bitcoin und einigen wichtigen Altmünzen wie Ethereum und Bitcoin Cash hat in den letzten Stunden nach ihrer Erholung in den letzten sieben Tagen einen deutlichen Rückgang erlitten.

Die Zahl der Bitcoin-Wale erreicht den höchsten Stand seit 2 Jahren, wie bereits bei der Halbierung 2016

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt der Preis von BTC, der wichtigsten Referenz auf dem Kryptomoney-Markt, nach dem Cointelegraph-Preisindex bei etwa 6.851 USD mit einem Rückgang von -5,91% in den letzten 24 Stunden.

Der letzte Widerstand der Bitcoin Revolution lag nahe der 7.500-Dollar-Marke, die nach drei Tests in Folge nicht durchbrochen werden konnte, so dass jetzt eine kurzfristige Korrektur stattfindet und alles darauf hinzudeuten scheint, dass eine neue höhere Unterstützung erzeugt wird, die von den Walen katalysiert werden könnte, um mehr Gelder zu niedrigeren Preisen anzuhäufen.

Es ist zwar nicht klar, worauf diese Preiskorrektur zurückzuführen ist, aber in den letzten Tagen hat der Kryptoanalysedienst Whale Alert Whale Space Whale Data Analysis Service die Rotation einer bedeutenden Menge von Bitcoin zwischen anonymen Adressbrieftaschen entdeckt.

Bitcoin Revolution

Gestern, am 9. April, wurde eine Überweisung von 49.342 BTCs im Wert von 361 Millionen USD zwischen Geldbörsen unbekannter Adresse getätigt. Whale Alert hat darauf hingewiesen, dass es in den letzten Tagen sechs ähnliche Transaktionen gegeben hat, und es ist nicht bekannt, warum der Wal die bei jedem Transfer hinterlassene Spur umgeleitet hat.

Klar ist, dass die Bewegung dieser zig Millionen Dollar den Bitcoin-Wal kaum weniger als einen Dollar gekostet hat, was nach dem traditionellen Banküberweisungssystem undenkbar ist.

Bitcoin-Wale bewegen ab April Gelder und schaffen es, den Preis für BTC anzuheben

Obwohl diese Art von Bewegung im Kryptenwährungsraum völlig normal ist und wir sie schon einmal gesehen haben, erregen große BTC-Transfers zwischen unbekannten Währungen wegen ihrer möglichen Auswirkungen auf die Vermögenspreise immer die Aufmerksamkeit des Marktes.

In diesem Zusammenhang haben Spezialisten über Twitter schnell ihre Eindrücke über das Verhalten der Wale und den Preis von Bitcoin geäußert. Josh Rager, ein erfahrener Bitcoin-Händler und Gründer von Blockroots, beschreibt, dass es noch zu früh ist, um festzustellen, ob Bitcoin und Altcoins ihren Platz gefunden haben.

Seiner Meinung nach stehen die Vereinigten Staaten von Amerika am Anfang einer sich vertiefenden Rezession, die zu steigender Arbeitslosigkeit und möglicherweise zu einem weiteren Zusammenbruch des Kryptomoney-Marktes führen könnte.

Arthur Hayes, der Gründer von BitMex, beschreibt seinerseits, wie Bitcoin nach wie vor sehr volatil ist und die 3000-Dollar-Marke erneut unter Beweis stellen könnte. Er ist jedoch nach wie vor optimistisch, was den Preis von Bitcoin für das Ende des Jahres angeht, der bei 20.000 USD liegt.

15.855 BTC von anonymen Geldbeuteln überwiesen: Bankgeschäfte mit Bitcoin Whales?

Ihr Argument für eine solche Vorhersage liegt in der Tatsache, dass die großen Zentralbanken der Welt große Geldmengen in den Markt injizieren, so dass die Inflation steigen wird und genau zwei Vermögenswerte, Bitcoin und Gold, davon profitieren werden.

In der Zwischenzeit folgen große Altmünzen wie Ethereum und Bitcoin Cash der allgemeinen Korrelation des gesamten Marktes, der sich im Einklang mit der Flugbahn von Bitcoin bewegt.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist der Preis der wichtigsten Altmünze auf dem Markt, Ethereum, um -6,31% auf heute $159 gefallen, obwohl er in den letzten sieben Tagen immer noch zweistellige Zuwächse verzeichnete.

admin

Related Posts

fallback-image

Befragungen zu Cryptosoft im Internet